19.03.2015 – Umsatz: 1.086,3 Mio EUR / + 19,29% EBIT: 93,0 Mio EUR /+ 41,12 % Eigenkapital:  370,9 Mio EUR / Eigenkapitalquote: 36,0 % / + 20,23 %

Wels, 19. März 2015 – Die CROSS Industries AG Gruppe mit ihren Kernbeteiligungen im automotiven Industriesektor erzielte im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 1.086,3 m€, nach 910,6 m€ im Vorjahr und  verzeichnete ein Rekord-EBIT in Höhe von  93,0 m€ (65,9 m€ im Vorjahr).

Die Bilanzsumme erhöhte sich von 939,2 m€ auf 1.031,1 m€, die Eigenkapitalquote beträgt 36 %. Die Gruppe beschäftigte 2014 über 4.000 Mitarbeiter, davon mehr als 70 % in Österreich.

Aktuell hält die CROSS Industries AG 51,2 % an der KTM AG, 51,8 % an der Pankl Racing Systems AG,  90% an der WP AG, sowie Beteiligungen an der Wethje-Gruppe (49 %) und 100 % an der Durmont Teppichbodenfabrik GmbH.

Positive Entwicklung aller Beteiligungen

Alle vollkonsolidierten Mehrheitsbeteiligungen der CROSS Industries AG erzielten im Geschäftsjahr 2014 jeweils Rekordergebnisse.

Umsatz EBIT
KTM AG 864,6 Mio. EUR 74,4 Mio. EUR
PANKL 165,0 Mio. EUR 11,9 Mio. EUR
WP AG 121,1 Mio. EUR 8,6 Mio. EUR
DURMONT 41,8 Mio. EUR 1,8 Mio. EUR

Ausblick

Im Laufe des ersten Halbjahres 2015 plant die Pierer Industrie AG wie bereits angekündigt die Verschmelzung der CROSS Industries AG auf die  BF Holding AG.  An den dazu erforderlichen Vorbereitungen, Bewertungen und gesellschaftsrechtlichen Maßnahmen wird derzeit gearbeitet.

Die CROSS Industries AG erwartet für 2015 weiterhin eine positive Entwicklung des Geschäftsverlaufes.

Für weitere Informationen:
Investor Relations
Mag. Michaela Friepeß
Tel.: +43 7242 – 69402
Email: ir@ktm-industries.com
Website: www.ktm-industries.com

ISIN: AT0000KTMI02
Valorennummer (Schweiz) 41860974
Wertpapierkürzel: KTMI
Reuters: KTMI:VI
Bloomberg: KTMI:AV