Rekordergebnis im Auftaktquartal

  • Umsatz: 301,7 Mio. Euro / +22%
  • EBIT: 27,8 Mio. Euro / +32%
  • Ergebnis nach Steuern: 16,8 Mio. Euro / +43%

Börselisting durch Verschmelzung

Ertragskennzahlen Q1 2015 Q1 2014 Vdg.in %
Umsatz m€ 301,7 248,2 22%
EBIT m€ 27,8 21,1 32%
EBIT Marge in % 9,2% 8,5%
Ergebnis nach Steuern m€ 16,8 11,8 43%
Mitarbeiterstand per 31.03. 4.255 3.825 11%

Die CROSS Industries AG Gruppe mit ihren Kernbeteiligungen KTM, Husqvarna, Pankl und WP erzielte im ersten Quartal 2015 einen Umsatz von 301,7 m€, nach 248,2 m€ im Vorjahr und verzeichnete ein EBIT in Höhe von 27,8 m€ (21,1 m€ im Vorjahr). Das Ergebnis nach Steuern erhöhte sich von 11,8 m€ auf 16,8 m€. Die Gruppe beschäftigte per 31.3.2015 4.255 Mitarbeiter.

Aktuell hält die CROSS Industries AG 51,2 % an der KTM AG, 51,8 % an der Pankl Racing Systems AG, 89,5% an der WP AG, sowie Beteiligungen an der Wethje-Gruppe (49 %) und der Durmont (24%).

Börselisting

In den Hauptversammlungen der CROSS Industries AG und der BF HOLDING AG vom 22. April 2015 wurde die Verschmelzung der CROSS Industries AG auf die BF HOLDING AG beschlossen. Die Verschmelzung wird mit ihrer Eintragung in das Firmenbuch wirksam. Die Aktien der CROSS Industries AG werden anschließend im Amtlichen Handel der Wiener Börse im Segment mid market (continuous trading) notieren (ISIN AT0000820659).

Ausblick

Die CROSS Industries AG erwartet für das Gesamtjahr 2015 weiterhin eine positive Entwicklung des

Geschäftsverlaufes sowie eine Steigerung des Ergebnisses gegenüber dem Vorjahr.

Für weitere Informationen:
Investor Relations
Mag. Michaela Friepeß
Tel.: +43 7242 – 69402
Email: ir@ktm-industries.com
Website: www.ktm-industries.com

ISIN: AT0000KTMI02
Valorennummer (Schweiz) 41860974
Wertpapierkürzel: KTMI
Reuters: KTMI:VI
Bloomberg: KTMI:AV