• Neustrukturierung der Finanzierungen und vorzeitiger Rückkauf von Anleihen

Privatplatzierung zur Erhöhung des Streubesitzes erfolgreich abgeschlossen

Die Aktien der Gesellschaft notieren im Marktsegment prime market der Wiener Börse.

Die Hauptaktionärin der CROSS Industries AG hat im Rahmen einer prospektfreien Privatplatzierung 52.828.074 Aktien der Gesellschaft (rund 23,44% des Grundkapitals) verkauft und hält derzeit rund 74,94% der Stimmrechte der Gesellschaft (Anzahl der Aktien: 168.916.006).

Neustrukturierung der Finanzierungen und vorzeitigerRückkauf von Anleihen

Die CROSS Industries AG beabsichtigt, ihre Finanzierungen neu zu strukturieren und Fremdkapital in Höhe von bis zu EUR 85 Millionen aufzunehmen. Die Aufnahme von Fremdkapital dient unter anderem dazu, die EUR 60.000.000 nachrangige 6,875% Anleihe, die fix bzw. variabel verzinst ist und keine feste Laufzeit hat, (ISIN AT0000500913) vorzeitig zurückzukaufen.

Nach Maßgabe eines Tender Offer Memorandums wird die CROSS Industries AG die Inhaber der Teilschuldverschreibungen (die „Anleihegläubiger“) zur Abgabe von Angeboten auf Rückkauf der Teilschuldverschreibungen zum Rückkaufspreis einladen (die „Einladung“). Angebote können im Zeitraum vom 3. Juli 2015 bis 13. Juli 2015, 15.00 MESZ (die „Tenderfrist“), sofern die Tenderfrist durch die Gesellschaft nicht verlängert oder die Einladung nicht durch die Gesellschaft zur Gänze zurückgezogen wird, abgegeben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass durch die jeweilige depotführende Stelle oder durch ein Clearing System abweichende, kürzere Termine vorgegeben sein können und die Möglichkeit zur Abgabe des Angebots über die depotführende Stelle oder ein Clearing System bereits vor dem 13. Juli 2015, 15.00 MESZ enden kann.

Der Rückkaufspreis beträgt 102% des Nominales der Teilschuldverschreibungen zuzüglich Stückzinsen. Das Ergebnis des Tenderverfahrens wird voraussichtlich am 14. Juli 2015 bekannt gegeben. Abwicklungstag ist voraussichtlich der 17. Juli 2015. Die Gesellschaft hat die Erste Group Bank AG und die Raiffeisen Bank International AG zum Dealer Manager, sowie die Raiffeisen Bank International AG zum Tender Agent bestellt. Das Tender Offer Memorandum kann bei der Raiffeisen Bank International AG als Tender Agent in deutscher Sprache beantragt werden. Anleihegläubiger, die kein Angebot zum Rückkauf der Teilschuldverschreibungen abgeben, bleiben weiterhin Anleihegläubiger der CROSS Industries AG.

Rechtlicher Hinweis

DIESE MITTEILUNG IST NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE IN BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, IN DER ITALIENISCHEN REPUBLIK, IM VEREINIGTEN
KÖNIGREICH, IM KÖNIGREICH BELGIEN, IN DER FRANZÖSISCHEN REPUBLIK ODER IN ANDEREN JURISDIKTIONEN, IN DENEN DIESE BEKANNTMACHUNG NICHT ZULÄSSIG WÄRE, BESTIMMT.

Für weitere Informationen:
Investor Relations
Mag. Michaela Friepeß
Tel.: +43 7242 – 69402
Email: ir@ktm-industries.com
Website: www.ktm-industries.com

ISIN: AT0000KTMI02
Valorennummer (Schweiz) 41860974
Wertpapierkürzel: KTMI
Reuters: KTMI:VI
Bloomberg: KTMI:AV