•  ordentliche Kündigung der Teilschuldverschreibungen zum 7. Februar 2016

Die CROSS Industries AG teilt hiermit mit, dass sie die nachrangige 6,875 % Anleihe im derzeitig aushaftenden Nominale von EUR 1.010.000,–, die fix bzw. variabel verzinst ist und keine feste Laufzeit hat, (ISIN AT0000500913) zur Gänze und unwiderruflich gemäß Punkt 5.2 der Anleihebedingungen unter Einhaltung der Kündigungsfrist kündigt. Die Kündigung erfolgt zum 7. Februar 2016 (ordentliche Kündigung). Die Differenz zum ursprünglichen Ausgabevolumen von EUR 60.000.000,– wurde bereits im Juli 2015 im Rahmen eines Erwerbsangebotes zurückgekauft und eingezogen.

Die Veröffentlichung der Kündigungsmitteilung wird gemäß Punkt 13 der Anleihebedingungen im Amtsblatt zur Wiener Zeitung am oder um den 3. Dezember 2015 erfolgen.

Die Rückzahlung der Teilschuldverschreibungen erfolgt gemäß Punkt 6.1 iVm Punkt 7.2 der Anleihebedingungen am Montag, 8. Februar 2016.

Der Rückzahlungsbetrag setzt sich aus dem Nennbetrag der Teilschuldverschreibungen zuzüglich der bis zum 7. Februar 2016 (ausschließlich) aufgelaufener Zinsen zusammen.

Für weitere Informationen:
Investor Relations
Mag. Michaela Friepeß
Tel.: +43 7242 – 69402
Email: ir@ktm-industries.com
Website: www.ktm-industries.com

ISIN: AT0000KTMI02
Valorennummer (Schweiz) 41860974
Wertpapierkürzel: KTMI
Reuters: KTMI:VI
Bloomberg: KTMI:AV