Die Hauptversammlung der BEKO HOLDING AG hat heute beschlossen, die Gesellschaft zu spalten. Im Zuge der Spaltung wird die kontrollierende Beteiligung an der BRAIN FORCE HOLDING AG auf die CROSS Informatik GmbH übergehen. Der Cross Informatik GmbH werden im Wege der Gesamtrechtsnachfolge unter anderem rund 8,24 Mio. Aktien der BRAIN FORCE HOLDING AG (entspricht rund 53,6% des Grundkapitals)  übertragen. Bei der BEKO HOLDING AG werden 153.868 Aktien der BRAIN FORCE HOLDING AG verbleiben (entspricht rund 1% des Grundkapitals).
An der CROSS Informatik GmbH werden die CROSS Industries AG zu 73,6% und die Opportunity Beteiligungs AG zu 26,4% beteiligt sein. An der derzeit bestehenden kontrollierenden Beteiligung der CROSS Industries AG an der BRAIN FORCE HOLDING AG ändert die Spaltung nichts. Die CROSS Industries AG wird auch nach Durchführung der Spaltung über eine kontrollierende Beteiligung an der BRAIN FORCE HOLDING AG verfügen. Diese wurde bisher mittelbar über BEKO HOLDING AG und wird in Zukunft über CROSS Informatik GmbH gehalten. Die Umsetzung der Spaltung wird unter Einhaltung der formalen Fristen in den nächsten Wochen erfolgen.
Für die BRAIN FORCE HOLDING AG ergeben sich aus dieser Transaktion keinerlei unmittelbare Konsequenzen. Der Vorstand der BRAIN FORCE HOLDING AG wird weiter konsequent an der Umsetzung der Unternehmensstrategie arbeiten.

Für weitere Informationen:
Investor Relations
Mag. Michaela Friepeß
Tel.: +43 7242 – 69402
Email: ir@ktm-industries.com
Website: www.ktm-industries.com

ISIN: AT0000KTMI02
Valorennummer (Schweiz) 41860974
Wertpapierkürzel: KTMI
Reuters: KTMI:VI
Bloomberg: KTMI:AV