Erwerb von 80% der Eternit-Werke Ludwig Hatschek AG •Neues genehmigtes Kapital •Ermächtigung zum Rückerwerb eigener Aktien •Neues Aufsichtsratsmitglied

In der ordentlichen Hauptversammlung der UIAG vom 14.1. 2009 wurde beschlossen, eine 80%ige Beteiligung der UIAG an der Eternit-Werke Ludwig Hatschek AG („Eternit”) einzugehen. Die Beteiligung wird in Form einer Erhöhung des Grundkapitals gegen Sacheinlage – durch Einbringung von 800 Stück Aktien, dies entspricht 40% des Aktienkapitals der Eternit, durch die CROSS Industries AG – eingebracht. Der Erwerb von weiteren 40% der Beteiligung auf insgesamt 80% ist parallel geplant. (Zum Kapitalerhöhungsbeschluss wurde seitens eines Kleinaktionärs Widerspruch zu Protokoll gegeben.)

Eternit, mit Sitz in Vöcklabruck, ist österreichischer Marktführer für alle Produkte rund ums Steildach, vor allem für Faserzementprodukte für Dach- und Fassadenein-deckungen.
Dies ist ein weiterer Schritt der UIAG im Rahmen ihrer neuen Strategie zielgerichtet Mehrheitsbeteiligungen einzugehen.

Weitere Beschlüsse der Hauptversammlung betrafen unter anderem die Einräumung eines neuen genehmigten Kapitals, sowie die Ermächtigung des Vorstandes zum Rückerwerb eigener Aktien bis zu maximal 10% des Grundkapitals. Weiters wurde Herr Karl Schmutzer, Managing Partner der Ceeburg GmbH als neues Mitglied auf die satzungsmäßige Höchstdauer in den Aufsichtsrat der UIAG gewählt.

Für weitere Informationen:
Investor Relations
Mag. Michaela Friepeß
Tel.: +43 7242 – 69402
Email: ir@ktm-industries.com
Website: www.ktm-industries.com

ISIN: AT0000KTMI02
Valorennummer (Schweiz) 41860974
Wertpapierkürzel: KTMI
Reuters: KTMI:VI
Bloomberg: KTMI:AV