Wels/Wien: Der Aufsichtsrat der BEKO Holding AG hat in seiner gestrigen Aufsichtsratsitzung den Vorstand ermächtigt, bezüglich einer Übernahme von rund 47% der Anteile an der BRAIN FORCE HOLDING AG mit der CROSS Industries AG/Unternehmens Invest AG („CROSS Gruppe”) in Verhandlung zu treten. Die Anteile sollen in Form einer Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage eingebracht werden. Damit würde im Zuge dieser Transaktion die BEKO Holding AG über rund 53% an der BRAIN FORCE HOLDING AG halten.

Die CROSS Gruppe hält derzeit rund 29% an der BEKO Holding AG. Durch die Einbringung der Anteile an BRAIN FORCE würde die CROSS Gruppe aller Voraussicht nach zum größten Anteilseigner werden und somit ein Pflichtangebot gemäß Übernahmegesetz für die BEKO Holding AG auslösen.

Rückfragen richten Sie bitte an:
Mag. Friedrich Roithner
Unternehmens Invest AG
Tel: +43-1-405 97 71-0
E-Mail: office@uiag.at

Dipl.-Ing. Stefan Pierer
CROSS Industries AG
Tel +43-1-533 14 33-0
E-Mail: office@amhof4.at

Am Hof 4
A-1010 Wien

Für weitere Informationen:
Investor Relations
Mag. Michaela Friepeß
Tel.: +43 7242 – 69402
Email: ir@ktm-industries.com
Website: www.ktm-industries.com

ISIN: AT0000KTMI02
Valorennummer (Schweiz) 41860974
Wertpapierkürzel: KTMI
Reuters: KTMI:VI
Bloomberg: KTMI:AV